Genaue Uhrzeit
Heutiges Datum
DIE BASIS DAS FAHRGESTELL Baujahr: 1981 Motor: 8,5l, 6 Zylinder, 176 PS (luftgekühlt)   Antrieb: perm. Allrad, 5 Gang, Geländereduktion, Q-Sperre, H-Sperre   Vmax: 118 km/h   Gewicht: leer ca. 9 t, unterwegs ca.10,5 t   Tanks: 880 Liter Diesel in 2 Tanks   Bereifung: auf Sprengringfelge 395 R 85 / 20 Michelin x 2 L Profil   Verbrauch: 25 L/100 auf Teer   Seilwinde: 7,5t (hydr.) mit 80m Seil   Fahrwerk: modifiziert (Höherlegung, Federverstärkung, zus. Stossdaempfer, verstärkte Spurstange)   Wattiefe: 1,2 An dem Fahrgestell haben wir umfangreiche Änderungen und Anpassungen vorgenommen. Die Felgen sind eine Sonderanfertigung und als Sprengringfelge ausgeführt. Die Blattfedern wurde komplett durch eine Sonderanfertigung, die speziell auf unsere Bedürfnisse abgestimmt ist, ersetzt. Die Spur und Schubstange sind Sonderanfertigungen in verstärkter Ausführung. Die Startbatterien sind verstärkt und in das Fahrzeuginnere verlegt. Für den Winterbetrieb verfügt das Fahrzeug zusätzlich über ein Ladegerät. Die Druckluftkessel sind aus Aluminium gefertigt und in den Rahmen verlegt, ebenso der Hydrauliköltank der Seilwinde. Dadurch ist auf der linken Fahrzeugseite Platz für ein 440Liter Tank geschaffen worden. Die Tankanlage wurde komplett geändert. Die beiden Großtanks mit je 440 Litern rechts und links sind Sonderanfertigung mit einem Schwallblech mehr und mit Tankstutzen in der Stirnwand, so ist ein Betanken aus Kanister ohne Trichter möglich. Alle Entlüftungen von Achsen, Getriebe und Tanks wurden hoch auf´s Dach hinter das Fahrerhaus gelegt.