Genaue Uhrzeit
Heutiges Datum
TÜRKISCHES ALLERLEI ODER FRAGEN ÜBER FRAGEN 1. Ramadan  Mit Beginn des Ramadan verschwanden sämtliche alkoholische Getränke aus den Einkaufsläden. Waren einen Tag zuvor die Regale noch voller Bier und Schnaps,etc., so waren mit der Fastenzeit alle Flaschen verschwunden. Die Getränkekühlschränke wurden mit Geschenkpapier zugeklebt. Sind wirklich alle Gläubigen so konsequent und trinken vier Wochen absolut keinen Alkohol?? Uns wurde jedoch Bier unter dem Ladentisch verkauft!! Hoffentlich bekommt der Verkäufer keinen Ärger!?!? 2. Dessous  Die heissesten Dessous sahen wir in Dogubayazit (Ostanatolien), kurz vor der iranischen Grenze, in den Schaufenstern hängen. Ist im Koran der Stringtanga etwa vergessen worden?!! 3. Pornoreklame  Auf unserer Fahrt gen Osten sahen wir ein riesengroßes Reklameschild. Werbung mit einer barbusigen blonden Schönheit für eine Bar. Es ist doch toll, dass der Koran den türkischen Männern erlaubt, sich zu amüsieren! Was sagen denn die Frauen dazu?! 4. Pornos  In Marmaris fanden wir in einem Supermarkt Porno-CD`s in allen Variationen. Wir waren erstaunt, aber auch entsetzt, diese in dem doch so islamistischen Land zu finden. Ist der Koran doch nicht so schlecht!?!? 5. Prostitution  Die Prostitution blüht. Die Schönheiten aus den östlichen Ländern werden eingeflogen und man (Mann) darf sich bedienen. Welch ein Leben?!?! 7. Kurden - Türken Konflikt  Können nicht beide Parteien freidlich miteinander leben. Wir werden die Lösung dieses Konfliktes nicht mehr erleben, zu sehr sind die Fronten verhärtet. 8. Islam rüstet auf  Rüstet der Islam auf !?!? In der ärmsten Gegend des Landes, im Osten von Anatolien, sahen wir kleine, sehr ärmliche Dörfer. Die Häuser hatten teilweise keine Fenster und keine Türen und wir wissen nicht, ob Babys, die jetzt dort hinein geboren werden, diesen Winter überleben. Hier in diesen Dörfern (in jedem Dorf!!) wurden und werden die modernsten Moscheen gebaut, z.B. mit Glaskuppeln, mit Silberdächern, etc. Dürfen die Babys nach Fertigstellung der Glaubenshäuser dort wohnen? 9.Kopftuch  Das allseits bekannte Kopftuchproblem in der BRD wird in der Türkei ganz einfach geregelt. Jede Frau und jedes Mädchen muss während der Schulzeit das Kopftuch absetzen! Haben unsere Politiker Langeweile, sich monatelang hiermit zu beschäftigen?? 10. Kinder kriegen  Tatsächlich ist es in Mode gekommen, dass junge türkische Mädchen, die in Deutschland geboren sind und einen deutschen Pass haben, in ihrem Heimatland heiraten, in Deutschland dann aber wiederum ihre Babys bekommen (wegen der guten medizinischen Versorgung) und mit diesen in ihr Heimatland, die Türkei, gehen. Das Kindergeld bekommen sie selbstverständlich von der BRD. Wie viel Geld geht auf diesem Weg von uns ins Ausland??!! 11. EU  Gehört die Türkei in die EU? Eine immer wieder gestellte Frage während unserer Reise. Gehört die Türkei nicht zu Asien? Viele Bewohner des Landes befürworten es nicht, dass die Türkei in die EU kommt und erwarten hierdurch mehr Nachteile als Vorteile. Warum bleibt nicht alles so wie es ist?? 12. Tschador  Viele Frauen der Türkei und besonders die aus dem wilden Kurdistan bevorzugen das Tragen eines Tschadors (Ganzkörperbekeidung in Schwarz) / Ähnlichkeit mit einem Pinguin. Frage a: Wie erkennen die Männer ihre Frauen?? Frage b: Wie erkennen die Kinder ihre Mütter??